Keine Anzeige des grafischen Editors mit WordPress

Nachdem ich das Problem hatte, dass der grafische Editor unter WordPress nicht angezeigt wurde, habe ich mich auf eine lange Suche in das Google-Land begeben. Am ende hat sich herausgestellt, dass das WPG2 Plugin am Fehler schuld war. In den Multilanguage Dateien von WPG2 wird noch auf die alte API von tinyMCE zugegriffen. Das wird ersichtlich wenn man Firebug installiert und die Fehlermeldungen betrachtet. Es wird dort eine Funktion mit dem Namen AddToLang aufgerufen. Diese gibt es in der neuen tinyMCE Version nicht mehr. Um das Problem zu beheben muss man einfach im Verzeichnis [wordpress]/wp-content/plugins/wpg2/g2image/langs die Datei mit seiner jeweiligen Sprache öffnen und die Zeile

tinyMCE.addToLang('g2image',{

durch

tinyMCE.addI18n('g2image',{

ersetzen. Anschließend ist das Problem behoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.