WSUS Error „Failed to spawn COM server“

Sollte jemand in der Datei „c:WindowsWindowsUpdate.log“ folgende Meldungen finden
FATAL: Error: 0x80004002. wuauclt handler: failed to spawn COM server
FATAL: 0x80004002: ERROR: Remote update handler container process created (PID: 1048), but exited before signaling event

und der Windows Update Dienst auch seinen Dienst nicht verrichten gibt es folgende einfache Lösung:
Man muss die Komponenten des Windows Update Dienstes neu registrieren:
regsvr32.exe c:winntsystem32wuweb.dll
regsvr32.exe c:winntsystem32wups2.dll
regsvr32.exe c:winntsystem32wups.dll
regsvr32.exe c:winntsystem32wucltui.dll
regsvr32.exe c:winntsystem32wuaueng1.dll
regsvr32.exe c:winntsystem32wuaueng.dll
regsvr32.exe c:winntsystem32wuapi.dll

Anschließend muss man den Windows Update Dienst neu starten. Das gelingt mit folgendem Befehl:
net stop wuauserv
net start wuauserv

Zum Schluss kann man mit
wuauclt /detectnowden WSUS Dienst zum sofortigen Update suchen bewegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.